Polterabfall (AVV 170107)

Scherben bringen Glück. Dieser alte Brauch wird beim Polterabend gelebt und soll dem Hochzeitspaar viel Glück in der zukünftigen Ehe bescheren. Zum Poltern werden meist Porzellan und Keramik zerbrochen. Nach dem Polterabend ist das Poltergut jedoch nur noch Abfall und je nach Menge eine Herausforderung für die häusliche Mülltonne.

Fallen beim Poltern größere Mengen an Poltergut an, können diese im Container oder Big Bag ensorgt werden.
Aber nicht jeder Abfall darf in den Container für Altholz.

Das darf in in den Container / Big Bag
  • Porzellan
  • Blumentöpfe
  • Steingut
  • Keramikartikel
  • Fliesen
  • Waschbecken
  • Toilettenbecken
  • Andere keramische Sanitärobjekte
  • Glas
Das darf NICHT in den Container / Big Bag
  • Hausmüll
  • Partyabfälle
  • sonstiger Abfall anderer Abfallklassen

Ihr Vorteil bei der Entsorgung von Polterabfall

Damit der glückbringende Abfall nicht zum Entsorgungsproblem wird, ermöglicht ein Polterabfallcontainer (oder -Big Bag) Ihnen eine rasche und aufwandsmindernde Entsorgung Ihrer Polterabfälle.

Verfügbare Behältergrößen
  • 1,0 m³ (Big Bag)
  • 3,5 m³ (Container)
  • 5,5 m³ (Container)
  • 7,0 m³ (Container)
  • 10,0 m³ (Container)
  • 15,0 m³ (Container)
  • 17,0 m³ (Container)