Bodenaushub ohne Steine (AVV 170504)

Fällt bei Umbau, Modernisierung oder Neubau steinfreier Bodenaushub an, so kann dieser als reiner Bodenaushub entsorgt werden. Sollte der Bodenaushub mit Steinen oder anderen Abfallarten versetzt sein, ist zu prüfen welche Abfallart bei der Entsorgung deklariert werden muss. Dieses hängt vom Grad und Art der Verunreinigung ab.

Das darf in in den Container / Big Bag
  • Sand und Kies
  • Mutterboden
  • Tonboden
  • Lehmboden

WICHTIGER HINWEIS
Der Bodenaushub darf nicht kontaminiert oder anderweitig belastet sein!

Das darf NICHT in den Container / Big Bag
  • Baustellenabfall
  • Schrott
  • Altholz
  • sonstiger Abfall anderer Abfallklassen

Ihr Vorteil bei der Entsorgung von Bodenaushub

Meist ist eine Lagerung oder Umschichtung des Bodenaushub aus Platzgründen nicht möglich. Ein Container (oder -Big Bag) für Bodenaushub ermöglicht Ihnen somit eine platzsparende und aufwandsmindernde Entsorgung Ihres Bodenaushubs.

Sie benötigen andere Füllmaterialien?

Nach der Entsorung des Bodenaushub werden häufig andere Füllmaterialien benötigt. Auch hier können wir Ihnen mit unserem vielfälltigen Angebot an Schüttgütern attraktive Lösungen anbieten.

Verfügbare Behältergrößen
  • 1,0 m³ (Big Bag)
  • 3,5 m³ (Container)
  • 5,5 m³ (Container)
  • 7,0 m³ (Container)
  • 10,0 m³ (Container)
  • 15,0 m³ (Container)
  • 17,0 m³ (Container)